1. Mai Demo Paderborn

Zum Arbeiter*innenkampftag trugen auch wir unsere Kritik auf die Straße.
Wir sind keine Freund*innen davon, allein Symptombekämpfung zu betreiben. Egal, ob man prekär Beschäftigte mit ein paar nett gemeinten Worten abspeisen will oder sich darum bemüht, 1-2€ mehr Gehalt für eine gewisse Tarifgruppe auszuhandeln. Wir sehen auch keine Lösung darin, eine Vollbeschäftigung zu erreichen, damit möglichst viele Menschen sich (zu einem unsinnigen Zweck) ausbeuten lassen.
Uns geht es darum, zu gucken, was dahinter steckt. Statt andauernd kleine Reformen zur Stabilisierung des Systems durchzusetzen, muss man das ändern, was immer wieder Probleme schafft.
Smash capitalism – Das gute Leben für alle erkämpfen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.